News

Nachweis für Besiedlung ist eine Sammlung von Dingen aus Halle-Neustädter Alltagskultur, die seit 2004 stetig anwächst.

19. September 2014
Katalog Release

Wir freuen uns den offiziellen Release des im Juli herausgegebenen Kataloges Utopien vermeiden am 15.

15. Oktober 2014
Filmprogramme 17. und 18. Oktober, jeweils 19:00 und 21:00 im Zazie

Filmprogramme zu 50 Jahre Halle-Neustadt

Werbung auf großen Außenschildern wurde in Griechenland seit 2010 stark eingeschränkt. Nackte Gerüste, die im Zuge der Krise nicht mehr abgebaut wurden, stehen im ganzen Land und präsentieren dem Betrachter leere Flächen.

01. Oktober 2014
Projekt

.lkj Sachsen-Anhalt e. V. und Werkleitz Gesellschaft e. V. entwickeln gemeinsam mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine webbasierte Karte, auf der die Wege Luthers sowie bekannte Punkte der Reformationsbewegung mit eig

News
Halle-Neustadt Modell
© Foto Daniel Herrmann 2005
50 Jahre Halle-Neustadt
Neustadt und die Neuen Städte Teil II kuratiert von Florian Wüst

Der Filmkurator Florian Wüst stellt am heutigen Samstag, 18.10. in zwei Filmprogrammen einen Vergleich zwischen Neustadt und anderen modernen Stadtplanungen her. Woher kommt die Stadtplanung der 1950/60 er Jahre in der BRD und der DDR? Gibt es eigentlich Unterschiede?

• 19:00 Zum Wohl des Volkes

• 21:00 Fertigung nach Maß

News
Katalog Release bei Vice Versa, Berlin
© Copyright Werkleitz 2014
Katalogbestellung bei Revolver Publishing

Der Katalog zum Werkleitz Jubiläums Festival 2013 Utopien vermeiden kann ab sofort über Werkleitz unter: info@werkleitz.de sowie bei Revolver Publishing bestellt werden.

Revolver Publishing:

Fax: +49 (0)30 616 092 38
E-Mail: info@revolver-publishing.com
Internet: www.revolver-publishing.com

News
Martha Runge, Der schöne Apotheker
Professional Media Master Class bei DOK Leipzig

Die PMMC Produktionen HIER von Katharina Knust und Sandra Barth, sowie DER SCHÖNE APOTHEKER von Martha Runge haben Premiere im Programm Fokus Sachsen auf dem DOK Leipzig (27. Oktober bis 2. November).

News
Karsten Bott, Regal bestückt mit Dingen aus der Sammlung Nachweis für Besiedlung (unbeleuchteter Ausschnitt)
© Foto Werkleitz 2014
Karsten Bott bei Nachweis für Besiedlung

Der Frankfurter Künstler Karsten Bott zeigt ab Samstag, den 11. Oktober seine Interpretation der Sammlung Nachweis für Besiedlung, im Rahmen des gleichnamigen Ausstellungsprojektes, in den Schaufenstern von Rauminhalt (Geiststraße 43) in Halle.

News
Konrad Renner 2014
Relaunch werkleitz.de

Unsere aktuellen Aktivitäten werden ab 2. Oktober vollständig auf unseren neuen Website dargestellt. Inzwischen sind über 1000 Künstler, Designer und Theoretiker mit Beteiligungen an Biennalen, Festivals oder Programmen aus mehr als 20 Jahren Werkleitz eingepflegt, somit wird werkleitz.de zum Nachschlagewerk.

Explore

ein zufälliger Blick
in das Archiv

Hauptmedium (mit Bildunterschrift): 
Bilder (mit Bildunterschrift):