Robertas Narkus

Robertas Narkus
Robertas Narkus, prospect revenge performance CAC Vilnius 2018
© Julijus Balčikonis

Robertas Narkus beschreibt seine Praxis als „Management von Umständen in der Ökonomie des Zufalls”. Er bringt das Gewöhnliche und das Absurde zusammen, um Begriffe wie Souveränität, Technologie, Wünsche und Obsoleszenz zu erforschen. Er stellte u. a. im CAC Vilnius, im De Appel, Amsterdam, auf der VI. Biennale in Marrakesch und im Etablissement d’en Face, Brüssel aus. Narkus hat 2013 zusammen mit Thieri Foulc vom Collège de ‚Pataphysique das ‘Pataphysische Institut Vilnius gegründet. 2016 rief er die von Künstler:innen betriebene „Künstlertagesstätte“ Autarkia in Vilnius ins Leben.

Werk Teil von Kategorie Werke
Prospect Revenge
Werkleitz Festival 2021 move to …
Werkleitz Festival 2021 move to …
Werkleitz Festival 2021 move to …

Werke von Personen