make it happen

make it happen auf realwork: Johanna Billing, Karl Holmqvist, Sara Lunden und Henry Morre Selder
make it happen
SE 1964
SE 1973

Eine Gruppe von KünstlerInnen und MusikerInnen aus Stockholm, die in immer wieder anderer Formation Live-Auftritte organisieren und Schallplatten produzieren. In ihren Auftritten und Musikproduktionen kommen verschiedenste Musik-Stile - Jazz, Pop, Punk, Rock, Schlager, Ambient - zusammen. Verbindendes Element der unterschiedlichen Stle ist weniger ein eindeutiges, vermarktbares Profil, als eine entschlossene Do-It-Yourself-Haltung, die den Spass am Musik machen hervorhebt. Diese Haltung kennzeichnet ebenfalls ihre Auftritte.

„discography 7“ vinyl releases; chihuahua-monument/renegade (mkth01/‘98) • monkey lee knock-outs - baptized by fire/pussyglue (mkth02/‘98) • hell on wheels-power bubbles blown by big bitch, gyro of feel/the reign of someone else’s ufo’s (mkth03/’98) • revlon nine-carry me no more, backstage/on the roof (mkth04/‘99) • vega-you wanna know how i feel/hotel (mkth05/’99) • puppetmasters - art creep, fantasy girl/dj redo, black beat (for karlh) (mkth06/‘99) • pve (mkth07 ‘00) saralunden - fruits in harlem, turn me over to the devil/leg trick, once i met you (mkth08/’00) • coming up in the fall ‘00 is a full-length chihuahua plus full-length compilation of

Werk Teil von Format
"make it happen" Kiosk
4. Werkleitz Biennale real[work]
  • 2000 [real]work

Werke von Personen