Karsten Bott

Karsten Bott
DE 1960

Karsten Bott ist 1960 in Frankfurt am Main geboren er studierte von 1986 bis 1991
an der Städelschule in Frankfurt/M. in der Filmklasse bei Peter Kubelka.
1988 gründete Karsten Bott das Archiv für Gegenwarts-Geschichte.
Karsten Bott sammelt alles von Armaturen bis hin zu Zahnbürsten, Tapetenrollen, Bügeln, Fliesen, Töpfe, Dildos, Eingewecktes, Kassenbons und gekauten Kaugummis.
Die kleineren Dinge seiner wachsenden Sammlung zur Alltagskultur archiviert er in tausenden durchnummerierten Bananenkisten. Sie sind zu je 28 Stück auf Europaletten in einer ehemaligen Fabrik bei Hanau eingelagert. Für Ausstellungen sortiert Karsten Bott die Objekte aus seinem Archiv in eigens dafür gefertigte Vitrinen und Regale oder in riesigen Vollbodenauslagen in den Sälen diverser Museen. Die wohl prominenteste seiner Installationen ist Von Jedem Eins. Wie auch schon im Rahmen seiner Beteiligung bei der Ausstellung Deep Storage im Haus der Kunst in München (1997), so auch bei seiner Solo-Schau in der Kunsthalle Mainz (2011) gingen die Besucher auf einem langen Steg über seine auf dem Boden ausgelegte Sammlung. In den Museen in Karlsruhe, Hamm und Hannover ordnete Karsten Bott die Objekte in Regalen, die teilweise als Triptychon angeordnet waren. Steg, Regale oder Vitrinenböden sind stets in RAL-Grau 7040 gehalten. Bei der Anordnung der Dinge folgt Karsten Bott selbst erstellten Kategorien wie zum Beispiel Fabrik, Tiere, Wohnzimmer oder Religion. Diese lesen sich in den Flächenauslagen oder den Regalzeilen und lassen dennoch weitere Verknüpfungen zwischen den Dingen zu.

Werke und Ausstellungen (Auswahl):

  • Chewing Gums of Chicago, School of the Art Institute Chicago, 1991
  • Von Jedem Eins, Offenes Kulturhaus Linz, 1993
  • Hosentaschensammlung, Sparkasse Frankfurt/M., 1996
  • Von Jedem Eins, Ausstellungsbeteiligung im Rahmen von Deep Storage. Arsenale der Erinnerung. Sammeln, Speichern Archivieren in der Kunst, Haus der Kunst München, Kulturforum Berlin, Kunstmuseum im Ehrenhof Düsseldorf, PS1 New York und Henry Art Gallery Seattle 1997/98; Ausstellungskatalog bei 
  • Things with Bridges, Art Center Cincinnati, 2002
  • Museum of Life, Castle Museum Norwich, 2007 
  • Collected Fragments, Museum & Winter Garden Sunderland, 2009
  • Von Jedem Eins, 600 Qm, Kunsthalle Mainz, 2011

Für 2015 ist die Ausstellung Karsten Bott, Gleiche Vielfache, im Historisches Museum in Frankfurt/M. in Vorbereitung.

Karsten Bott, Von Jedem Eins, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2007

Werk Teil von Format
Regal bestückt mit Dingen aus der Sammlung Nachweis für Besiedlung
Ausstellungsprojekt Nachweis für Besiedlung
  • Sonstiges/keine Angabe
Nachweis für Besiedlung
Ausstellungsprojekt Nachweis für Besiedlung
  • Projekt