Im Blickpunkt: Zwei Generationen Leuna-Arbeiter

Root Event

Parent Event

Leuna100 Werkleitz Filmraum Eröffnungsfilmprogramm

Root Event

Parent Event

Leuna100 im Zazie Von der Kohle zur Cloud I
Im Blickpunkt: Zwei Generationen Leuna-Arbeiter
DDR 1966

Dieser Sendebeitrag des DDR-Fernsehens vom 30. April 1966 porträtiert die beiden eng mit Leuna verbundenen Generationen der Familie Jost. Karl Jost, Jahrgang 1902, Mitglied der SED und ehemaliges Mitglied der KPD, half nach Kriegsende beim Wiederaufbau des zerstörten Chemiewerks. Zu Anfang des Films sieht man Jost im Plastik-Park Leuna spazieren. Sohn Achim wird bei seiner Arbeit als Projektingenieur im Konstruktionsbüro von Leuna I gezeigt, während Herbert, der ältere der Brüder, als stellvertretender Aufbauleiter von Leuna II tätig ist. Die Söhne stellen Vater Jost die bereits in Betrieb befindlichen Anlagen des neuen Werkteils vor. Hier sei verwirklicht worden, sagt dieser, wofür er in seinem Leben gekämpft habe.

 

DDR 1966, 9‘

Explore