Solid Landscapes

Root Event

Schaufenster in die Stadt Videorama
Solid Landscapes
DE / SE 2022
Still aus "Solid Landscape"
© Marcelina Wellmer 2022
Still aus "Solid Landscape"
© Marcelina Wellmer 2022
Still aus "Solid Landscape"
© Marcelina Wellmer 2022
Still aus "Solid Landscape"
© Marcelina Wellmer 2022

In Solid Landscapes verbildlicht die Künstlerin das unablässige Wachstum von nutzbaren und produktiven (Anti-)Landschaften, indem sie Zeugnisse für den dramatischen Wandel reproduziert und vervielfältigt, der weltweit in zunehmendem Maße vonstatten geht. Es handelt sich um eine Allegorie gesellschaftlicher Prozesse, die in immer schnellerem Tempo aufeinander folgen, vor allem aufgrund der Dynamik des wirtschaftlichen und menschlichen Bevölkerungswachstums, des technologischen Fortschritts und der immer größer werdenden Informationsflut. Der Flug über die Monokulturen der industriellen Produktion beginnt bei vorgefertigten Bauteilen und führt tief in die Abbaustätten, in denen die Rohstoffe für die Produktion von Konsumgütern gewonnen werden. Aus der Vogelperspektive sehen wir ein Bild, das einen Teil unseres Planeten zeigen könnte, aber unsicher bleibt, ob es sich dabei um die Realität oder um eine düstere futuristische Vision handelt.

Marcelina Wellmer, DE/SE 2022, 4 K Dronenvideo und Animationen, 19 min

Überveranstaltung