Andrius Arutiunian

Andrius Arutiunian
LT, NL 1991

Andrius Arutiunian ist ein armenisch-litauischer Künstler. Er arbeitet mit Klang und hybriden Medienformen, wobei sein besonderes Interesse Klangartefakten, auditiven Identitäten und digitalen, automatisierten Technologien gilt. Schauplatz seiner jüngsten Ausstellungen und Performances waren u. a. FACT Liverpool (2021), Stedelijk Museum Amsterdam (2019), BALTIC Centre for Contemporary Art, Gateshead (2019), ZKM | Hertz Lab Karlsruhe (2019) und documenta 14, Parliament of Bodies, Kassel (2017).

Werk Teil von Kategorie Werke
The Irresistible Powers of Silent Talking
Werkleitz Festival 2021 move to …
Schaufenster in die Stadt Videorama