Instructions for Proper Care

Root Event

Werkleitz Festival 2021 move to …

Parent Event

Fokus sociosphere

Root Event

Werkleitz Festival 2021 move to …

Parent Event

Fokus ecosphere

Root Event

Werkleitz Festival 2021 move to …

Parent Event

Instructions for Proper Care
2020
Filmstill
Filmstill

Pflege als physische Verkörperung jenseits der Kodifizierung

Jenseits des wirtschaftlichen oder rechtlichen Rahmens zu ihrer Aufwertung ist die Pflege ein nicht bezifferbarer, nicht kodifizierbarer Aspekt – vielleicht sogar einer, den man am besten nur in Opposition zu wirtschaftlichen oder rechtlichen Systemen definiert und der deshalb in jedem Fall deren Rahmen benötigt. Gesellschaftlichen Mythologien von Autonomie, Unabhängigkeit etc., welche so fest in den Konstruktionen des Selbst und den wirtschaftlich-rechtlichen Rahmenbedingungen eingebettet sind, erschweren die Akzeptanz erteilter Pflege. Durch eine respektvolle Reaktion auf wirtschaftlich-rechtliche Protektion und durch die Untersuchung des verkörperten Pflegeaktes, der im Kontext alltäglicher Interaktionen/Reaktionen wie z. B. auf eine Beeinträchtigung der Gliedmaßen (und den wichtigen Aspekt der Anforderung/Erwartung von körperlicher Befähigung) bereitgestellt und akzeptiert wird, hoffen wir, ein alternatives Verständnis von Pflege als per se verkörperlichtem Akt präsentieren zu können. Bei dieser Arbeit handelt es sich um eine Einkanalprojektion.