Function Follows Form: Zur Erfindung der Aussenarchitektur. Berlin_Skopje_Istanbul

Root Event

Werkleitz Festival 2019 Modell und Ruine

Parent Event

Film- und Vortragsabend Neubau Vergangenheit
Vortrag
Function Follows Form: Zur Erfindung der Aussenarchitektur. Berlin_Skopje_Istanbul
5. 11. 2019
DE 2019

anwesend:

Orhan Esen (DozentIn)
© pattu architekten

Während des Kalten Krieges verfolgten die konkurrierenden politischen Systeme denselben Fortschrittsgedanken, auch wenn sich Methoden und Wege stark unterschieden: die Herstellung von Gleichheit. Der Modernismus in Städtebau und Architektur verlieh diesem Anliegen beiderseits des Eisernen Vorhangs sichtbare Gestalt. Die massive Anfeindung der Moderne nach 1989 lässt sich demnach als Ausdruck einer ideologisch motivierten Raumpolitik verstehen, die die Abkehr vom Ideal des sozialen Ausgleichs im Neoliberalismus in die Körper der Städte einschreibt.
Der Abriss des Palastes der Republik, gefolgt vom Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses, das Vorhaben, die einstige Artilleriekaserne auf dem Istanbuler Taksim-Platz neu zu errichten, die in einem teils nie dagewesenen fantastischen Historizismus renovierten Fassaden der Hauptfußgängerzone Istanbuls oder der Post-Erdbeben-Masterplan für das Stadtzentrum Skopjes – sie alle entsprechen einem identischen Muster: „function follows form” als Umkehrung der Maxime moderner Architektur. Das Denken des Bauprozesses von Aussen nach Innen manifestiert die Aussenarchitektur geradezu als eine selbstständige Disziplin urbaner Repräsentation.

Explore

Überveranstaltung