Ausstellungsparcours

Root Event

Werkleitz Jubiläums Festival 2013 Utopien vermeiden
Utopien vermeiden
Ausstellungsparcours

Als neuen zentralen Festivalort entwickelt Werkleitz das Lager des ehemaligen halleschen Centrum Warenhauses. In einer 2000qm großen Halle des Lagers und auf dem Areal um den Holzplatz, der von den Resten des ehemaligen Gaswerkes und der Gleisanlagen der Hafenbahn geprägt ist, werden die für Utopien vermeiden neu produzierten künstlerischen Arbeiten in einem Ausstellungsparcours vorgestellt.

Kuratiert von Sarah Rifky, Inke Arns, Martin Hartung, Paolo Bianchi, Iris Dressler und Hans D. Christ, Anselm Franke, Adnan Yildiz, Annegret Laabs, Christiane Mennicke-Schwarz, Martin Conrads, Benjamin Meyer-Krahmer, Stephen Kovats, René Block, Barbara Heinrich.