Übergordnete Werke und Veranstaltungen

1993 - 2023 ALT - NEU | SPUREN_ & TON-SPUREN_ Mansfeldprojekt

DE 2023
Mansfeld-TON_SPUREN 〉
Wieland Krause
1993 SPUREN_ Mansfeldprojekt Von 1991 bis 1993 realisierte ich ein umfangreiches Fotoprojekt in der Mansfelder Landschaft. Es war eine Zeit tiefgreifenden politischen und sozialen Umbruchs in Ostdeutschland. Der Status Quo damals: Sprengung, Abriss, Verlust der Arbeitsplätze und der desaströse Zus
0:00

1993
SPUREN_ Mansfeldprojekt

Von 1991 bis 1993 realisierte ich ein umfangreiches Fotoprojekt in der Mansfelder Landschaft. Es war eine Zeit tiefgreifenden politischen und sozialen Umbruchs in Ostdeutschland. Der Status Quo damals: Sprengung, Abriss, Verlust der Arbeitsplätze und der desaströse Zustand einer Landschaft nach 800 Jahren Bergbaugeschichte. In dieser Zeit entstanden mehrere hundert fotografische Aufnahmen mit analogen Mittel- und Grossformatkameras. Alle Aufnahmen wurden auf s/w Negativfilm belichtet. Eine Auswahl dieser Aufnahmen vergrösserte ich auf s/w Fotopapier für Ausstellungszwecke, weiterhin entstanden einzelne kleine handgebundene Fotohefte.
Die Arbeit SPUREN_ Mansfeldprojekt wurde in Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt. Eine Auswahl dieser Fotografien befindet sich heute in mehreren Kunstsammlungen des Landes.

NEU
30 Jahre später

Das zeitgenössische Landschaftsbild hier wird neben der markanten Haldenlandschaft
des ehemaligen Kupferbergbaus von Grossfeldbau, Windkraftwerken, Solarstromanlagen
Stromtrassen, Umspannstationen, Biogasanlagen… geprägt. Diese neue Landschaftsstruktur
und ihre Dimension lässt sich gut über die Sichtung von aktuellen Luftbildern erfassen.

2023
TON-SPUREN_ Mansfeldprojekt

Meine Überlegung, ein langfristig angelegtes Soundarchiv im Umfeld einer Landschaft anzulegen, basiert auf der Frage: Was wäre, wenn es schon vor Jahrhunderten elektroakustische Aufzeichnungsmethoden gegeben hätte? Wie war der Klang einer Landschaft vor 200 oder 300 Jahren? Wie nehme ich Landschaft wahr, die ich nicht sehe sondern höre?
Die Industrialisierung führte zu einer wachsenden Zunahme an Komplexität von neuartigen Geräuschen und in städtischen Ballungsräumen zu einer extremen Schallbelastung. Dieses „Grundrauschen“ hat erheblichen Einfluss auf Mensch und Natur. Neben akustischen Ereignissen, die wir hören können und die man mit Mikrofonen aufnehmen kann, kommen elektromagnetische Strahlung/Schwingungen hinzu (technische Grossanlagen, Funkverkehr, Computer, Displays, Schaltkreise) die zeitgleich existieren und die man mit speziellen elektronischen Geräten (Wandlern) hörbar machen kann. 

Die Sounds für diese Arbeit nahm ich im Zeitraum der letzten 9 Monate in der Mansfelder Landschaft und den umliegenden Ortschaften auf. In der Soundarbeit TON-SPUREN_ Mansfeldprojekt habe ich diese subjektive Wahrnehmung einer zeitgenössischen Klanglandschaft (soundscape) aus vielen Soundclips collagehaft zusammengefasst.

Text: Wieland Krause, Juni 2023

Wieland Krause, DE 1993-2023

Hauptkategorie:

Werkkategorie:

Audio, Ausstellungsbeitrag

Veranstaltungskategorie:

Stipendienkategorie: