Tulips at dawn

Root Event

6. Werkleitz Biennale Common Property / Allgemeingut

Parent Event

Filmprogramm Gesammeltes Wissen
Tulips at dawn
UK 2002
Tulips at dawn

Als Zusammenspiel von Diagrammen chemischer Laborvorrichtungen und Found Footage von Schulfilmen ist dieser Film die spitzfindige Interpretation eines Gedichts des Chemikers und Nobelpreisträgers Roald Hoffmann. Der Film ist ein Experiment, bei dem sich zeigt, wie sich unsere Darstellungsweisen der Welt durch Technologien verändern. Es erweist sich im Endeffekt als ironisch und bleibt ergebnislos. Der Film entstand unter Verwendung verschiedenster Technologien: Die Diagramme wurden mit einem Computerprogramm gezeichnet und mit digitalisiertem Archiv-Filmmaterial sowie mit Sequenzen kombiniert, die mit einer Rostrum-Kamera aufgenommen wurden.

UK 2002, Video, 4 min, OF

Explore

Überveranstaltung