Rangierer

Root Event

Werkleitz Festival 2018 Holen und Bringen

Parent Event

Filmprogramm Welt als Takt
Rangierer
DDR 1984
Rangierer, Jürgen Böttcher
© DEFA Stiftung, Thomas Plenert
Rangierer, Jürgen Böttcher
© DEFA Stiftung, Thomas Plenert
Rangierer, Jürgen Böttcher
© DEFA Stiftung, Thomas Plenert

Der vom DEFA-Studio für Dokumentarfilme produzierte Film zeigt in großartigen Schwarzweißbildern den Arbeitsalltag von Rangierern des Güterbahnhofes Dresden-Friedrichstadt. Die Eisenbahner des Kollektivs Ablaufberg rangieren, bremsen, entkoppeln, koppeln – in einer Schicht etwa 1.600 Waggons. Harte Arbeit, im Schneetreiben, im Dämmerlicht, verschwindend im Nebel. Geräusche erfüllen die Luft: Hämmern, die Schritte der Arbeiter auf Kies, Pfiffe, Rangierlärm. Kein Kommentar, keine Gespräche. Es gibt nichts zu sagen. Vor laufender Kamera hätten die Männer ohnehin nicht frei reden können. Rangierer: ein stummes, beredtes Zeugnis seiner Zeit.

Jürgen Böttcher, DDR 1984, 22 min

Explore

Überveranstaltung