Tehching Hsieh

Tehching Hsieh
1950

Konzeptkünstler, ursprünglich aus Taiwan, lebte 25 Jahre in New York • Am 31. Dezember 1950 in Noncho, Taiwan geboren • Brach 1967 die High School ab. Ende der offiziellen Schulausbildung in Taiwan • 1969-73 konzentrierte sich auf Malerei in Taiwan • 1970-73 Einberufung in Taiwanesische Armee • 1974: Nahm Tätigkeit als Schifffahrts-Kaufmann auf einem Öltanker auf, verließ das Schiff am 13. Juli • Illegale Einreise in die USA (Philadephia), Ankunft in New York ohne Personalausweis. Lebte bis zur nordamerikanischen Amnestie (1988) als illegaler Einwanderer in den Staaten • 1978-79 einjährige Performance vom 29. September 1978 - 30. September 1979: hielt sich ein Jahr lang ohne zu reden, zu lesen, zu schreiben, Radio zu hören oder Fernzusehen in einem Käfig auf• 1980-81 einjährige Performance vom 11. April 1980 bis 11. April 1981: betätigte 24 Stunden am Tag zu jeder vollen Stunde eine Stechuhr, New York City • 1981- 1982: einjährige Performance vom 26. September 1981 bis 26. September 1982: hielt sich unentwegt im Freien auf, ohne ein Gebäude, eine U-Bahn, einen Zug, ein Auto, ein Flugzeug, ein Schiff, eine Höhle oder ein Zelt zu betreten, New York City • 1983-84 Art/Life - einjährige Performance vom 4. Juli 1983 - 4. Juli 1984: Linda Montano und Tehching Hsieh banden sich an der Taille mit einem 250 cm langen Seil zusammen und berührten sich während des ganzen Jahres nicht, New York City • 1985-86: einjährige Performance vom 1. Juli 1985 - 1. Juli 1986: machte keine Kunst, redete nicht über Kunst, sah sich keine Kunst an, las nichts über Kunst, betrat weder ein Museum noch eine Galerie, führte nur ein Jahr lang sein Leben, New York City • 1986-99, 13-Jahre-Plan: wird während dieser Zeit Kunst machen. Will sie der Öffentlichkeit nicht zeigen. „This plan began on my 36th birthday, December, 31, 1986, and continues until my 49th birthday, December, 31st, 1999, Earth.“ • 1. Januar 2000: Ende des 13-Jahre-Plans, öffentlicher Bericht: „I KEPT MYSELF ALIVE. I PASSED THE DECEMBER 31st, 1999“, Earth.

Werk Teil von Format
One Year Performance Piece 1980–1981
4. Werkleitz Biennale real[work]
4. Werkleitz Biennale real[work]
  • 2000 [real]work