Ralf Wendt

Ralf Wendt
Ralf Wendt

Ralf Wendt arbeitet und lebt in Halle (Saale) und arbeitet als Künstler, Dipl. Sprechwissenschaftler  und Radio-Macher seit 1993 für verschiedene Rundfunkanstalten, wie den mdr, DFKultur, BBC, ORF und den SWR.
Darüber hinaus erarbeite Ralf Wendt seit 2002 mehrsprachige Ausbildungsmaterialien für den Bereich Radio und Cross-mediales Publizieren. Als Medien-Ausbilder arbeitet Wendt für verschiedene Stiftungen und Medienanstalten.

Zahlreiche Radio-Kunst-Produktionen führten auch zu kuratorischer Arbeit für die internationalen Radiokunst-Festivals 2006 und 2016 unter dem Label Radio Revolten in Halle/S.

Seine künstlerische Arbeit führte ihn als Performer auf alle Kontinente und zu Ausstellungen in München, Düsseldorf, Kiel, Berlin, Leipzig, Halle und in Klaipeda, Kaunas (Litauen) und Wroclaw (Polen). Film-Kooperationen gab es mit Burghard Vogel (Berlin), Toni Grisoni (London) und Brian Catling (Oxford).

Gegenwärtig ist Ralf Wendt vor allem für freie Radios wie Corax in Halle, aber auch weltweit unterwegs und kuratiert ein internationales Radiokunst-Stipendium für das Goethe-Institut München.

Ausgewählte Arbeiten

seit 1989 Arbeiten mit Dekonstruktion von Mensch- und Tier-Sprachen
Performances zu HAUSER-Thema in verschiedenen Städten Europas und den USA
seit 2000 Performances mit „The wolf in the winter“ – einem internationalen Performer-Kollektiv
http://www. southlondongallery.org/docs/live/series.jsp?id=22&view=past

Radioarbeiten seit 2000 für DR Kultur und freie Radios und seit 2006 für radia.fm
Kurator des Kunstfestivals FREIWILD in Halle 1996-2000
Kurator innerhalb der Händelfestspiele für fine arts 2005-2006
Co-Kurator für Radiokunstfestival RADIOREVOLTEN 2006 in Halle/S.
Filmkunstprojekte mit Toni Grisoni (London) und B.Vogel (Berlin)

Sendungen im ORF KUNSTRADIO:
06. 01. 2008: „3 JOURNEYS THROUGH RADIA“ - Journey III

Er ist sowohl haupt- als auch ehrenamtlich beim freien Radio Corax tätig - u. a. seit Jahren in der Entwicklung von medienpädagogischen und partizipatorischen Projekten. Seine Arbeitsergebnisse finden Verbreitung in der gesamten deutschsprachigen nichtkommerziellen Radio-Szene. Darüber hinaus arbeitet Wendt als Gastdozent der Sprechwissenschaft im Bereich Medien-Sprache und Audio-Technik.

Seit 2010 Produzent des monatlichen Werkleitz Magazins auf Radio Corax

Kurator bei Radio Revolten 2 (2016)

http://radiorevolten.net/en/ralf-wendt-2/

Werk Teil von Format
Sound & Sprache für Web
  • Workshop
Ton Erzählen
  • Workshop

Werke von Personen

Person die mit Veranstaltung verknüpft ist