Mado

Root Event

Schaufenster in die Stadt Videorama
Mado
22. 9. bis 30. 9. 2010
JP 2008
© Wieland Krause

Ein Blick von der Straße durch ein Schaufenster in die Küche eines Sushi-Restaurants in Tokyo. Die Scheibe ist gleichzeitig Aquarium, in dem sich Tintenfische befinden. Außenraum, Aquarium und Innenraum werden zu einer visuellen Ebene. In ruhigen Abläufen bewegen sich die Tintenfische in ihrem Medium, dem Wasser. In der Küche herrscht hektisches Treiben. Messer werden gewetzt…

Diese Arbeit ist Teil des Projektes TRANSIT_TOKYO, welches Krause seit 2008 realisiert. In seinem TRANSIT-Projekten (seit 1998) beschäftigt er sich mit den Schnittstellen von Zivilisation in Großstädten, aber auch mit den Übergängen zwischen Stadtzentren und Vororten bis zur Naturlandschaft…
Foto-, Video- und Soundarbeiten, Texte, Fundmaterial, Objekte usw. fließen in ein
e Materialsammlung ein. Dieses Material wurde später bearbeitet und im Ausstellungskontext zusammengefügt. Erst in der späteren Anordnung, in Form einer Installation
 und im Nebeneinander der verschiedenen Medien entstand eine künstlerische Form, die seinen Arbeitsansatz sichtbar werden liess.

Das Video „Mado“ im Videorama wurde zeitgleich zu Krauses Ausstellung TRANSIT_TOKYO in der benachbarten Galerie im Volkspark, in der Turnhalle im Volkspark und in der Galerie Raum Hellrot in Halle (Saale) gezeigt.

Das Projekt TRANSIT_TOKYO wurde gefördert durch die
 Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
, Lotto Toto, das Land Sachsen-Anhalt
, Werkleitz-Zentrum für Medienkunst.

Veranstalter der Ausstellung sind die ufo-Galerie und die Werkleitz Gesellschaft

Wieland Krause, JP 2008, 11:20 min

Explore

Überveranstaltung