Les maîtres fous / The Mad Masters

Root Event

werkleitz Biennale 2006 Happy Believers

Parent Event

Filmprogramm Death can dance II
Les maîtres fous / The Mad Masters
FR 1955

Mit Les maîtres fous landen wir schließlich in Ghana während der jährlichen Hauptzeremonien für die Hauka, die Geister der Macht, in Accra. Das koloniale Thema erscheint im Film des französischen Filmemachers Jean Rouch, in dem die in Trance befindlichen Anhänger der Hauka den Einfluss der Briten de-artikulieren, indem sie sich von verschiedenen kolonialen Figuren ‚besessen‘ zeigen. Les maîtres fous, gefilmt von Rouch, sind ein starkes Bild des kollektiven Hervorholens des Bösen in einem modernen Ghana, und vielleicht eine Form der Mystifizierung.

(Einführung von Solvej Helweg Ovesen & Melvin Moti)

FR 1955, 30 min, 16 mm, engl

Explore

Überveranstaltung