Crystal Computing (Google Inc. St. Ghislain)

Root Event

Schaufenster in die Stadt Videorama
Crystal Computing (Google Inc. St. Ghislain)
Crystal Computing (Google Inc. St. Ghislain)
© Ivar Veermäe 2013

Die Daten der Cloud erscheinen nur als körperlos, in Wirklichkeit haben auch sie eine – wenn auch minimale – physische Manifestation auf den Festplatten der Internetserver. Deren Kühlung wiederum verbraucht enorme Mengen an Energie und so werden die Daten in riesigen Zentren gespeichert, die mit ihren Schornsteinen wieder wie Fabriken aussehen und große Dampfwolken in den Himmel entlassen. Eines der größten Datenzentren der Welt mit fast 300.000 Servern steht im belgischen St. Ghislain. Der Betreiber Google Inc. benutzt jedoch einen Tarnnamen, Crystal Computing. Ivar Veermäe durfte das Zentrum auf Anfrage nicht besuchen, so filmte er es aus großer Distanz. Gerade dadurch bekommt der physische Ort der Daten etwas Magisches, wie ein unerreichbares Paradies, aber mit negativem Vorzeichen

Ivar Veermäe, 09:19, 2014, EST 2014

Explore

Überveranstaltung