Station 4: Gulliver

Root Event

Aktivitäten zum Bauhausjubiläum Atlas – Im Spiralnebel der Moderne
Station 4: Gulliver
DE 2019
Gulliver, Atlas – Im Spiralnebel der Moderne, Installationsansicht
© Werkleitz 2019, Foto: Matthias Knoch
Gulliver, Atlas – Im Spiralnebel der Moderne, Installationsansicht
© Werkleitz 2019, Foto Falk Wenzel

Tiefort City, Fort Irwin, Kalifornien: Wer seinen Kopf hinhält, taucht ein in die Miniatur der Attrappenstadt in der Mojave-Wüste, einem Trainingslager der US-Armee für den Häuserkampf im Irak und in Afghanistan. Dieses pragmatische Kopfkino macht im Kleinen erfahrbar, was weite Teile unseres Alltagslebens und unserer Medienlandschaft bestimmt: technischer Fortschritt durch Kriegsführung, „Missbrauch von Heeresgerät“, wie der Medientheoretiker Friedrich Kittler einst schrieb. Den Modellen zum Zerstören stehen komplementär die heute allgegenwärtigen digitalen Kampf- und Kriegsspiele gegenüber. Programmplattformen wie Virtual Battlespace werden zu militärischen Trainingszwecken fortwährend weiterentwickelt und kommen weltweit zum Einsatz. In diesen Blickregimen und Bilderkriegen sind Original und Kopie, Digitalität und Realität, Simulation und System nur noch schwer auseinanderzuhalten.

von Kim Dudek, Matthias Federspiel, Tara Guariguata, Tom Hanke, Daniel Herrmann, Michael Kaspar, Matthias Kaßner, Alexander Klose, Konstantin Krüger, Martin Kruschwitz, Maria Margolina, Max Mendez, Hilmar Prüß, Malte Roloff, Mirjam Schwab, Michael Tomalik, Malte Westphalen