Aay Liparoto

Aay Liparoto

Aay Liparoto (1987, USA) ist eine multidisziplinäre Künstlerin, sie lebt und arbeitet derzeit in Brüssel. Liparotos Arbeiten erkennen die wechselseitige Abhängigkeit zwischen uns und Technologien an. Sie fokussieren auf Abhängigkeiten in den Bereichen Information, Arbeit, Sex, Unterhaltung, Kommunikation, Soziales, Bank- und Gesundheitswesen sowie deren Verflechtungen. Sie formulieren die Frage: Was bedeutet diese Abhängigkeiten für queere, feministische Körper, die verstärkt auf Informationsaustausch zur Selbsthilfe angewiesen sind? Liparotos Werk berührt Themen wie Schuld, Intimität, Freundschaft sowie Isolation und beinhaltet die Auseinandersetzung mit normativen Geschlechtsidentitäten. Ihr Output besteht aus Video, Text und Performances. Sie arbeitet mit einfach zugänglichen Technologien, persönlichen digitalen Archiven und DIY-Strategien.

Werk Teil von Kategorie Werke
no bodies welcome | all bodies welcome Ausstellungsbeitrag, Support, Unterstützte Produktion