Mitarbeit/Praktikum

Mitarbeit/Praktikum

P R O D U K T I O N S L E I T U N G (m/w/d)
für die Realisierung der Stipendiatenausstellung zum Werkleitz Festival 2021
ab 1. Februar 2021

Werkleitz Festival 2021
Ausstellung • Konferenz • Performanceprogramm
17. Juni – 4. Juli 2021 in Halle (Saale)

Das Werkleitz Festival 2021 präsentiert 44 medienkünstlerische Neuproduktionen aus dem von Werkleitz initiierten und von Creative Europe unterstützten internationalen Stipendienprogramm European Media Art Platform (EMAP). Die Ausstellung für digitale Kultur (mit Fokus auf AR, VR, Tangible Interfaces, KI und Robotik) wird begleitet von der Fachkonferenz zum Schwerpunkt Digitalität. Für die Entwicklung und Umsetzung der Ausstellung an einem von Werkleitz neu zu entwickelnden Ort in Halle wird eine Produktionsleitung gesucht.

Die Arbeit als Produktionsleiterin oder Produktionsleiter beinhaltet die Leitung der Realisierung der Ausstellung. Dies setzt die Kommunikation mit den beteiligten internationalen Künstlerinnen und Künstlern und mit europäischen Partnerinstitutionen voraus. Ziel ist die Präsentation der innerhalb des Stipendienprogramms EMAP entstandenen Arbeiten. Hierin sind auch ephemere Arbeiten eingeschlossen.

In Absprache mit der Festivalleitung und mit dem Team Ausstellung (bauliche Ortsentwicklung, technische Umsetzung) und mit administrativer Unterstützung durch das Werkleitzteam sowie durch eine der Produktionsleitung unterstellte Assistenz soll ein Ausstellungskonzept entwickelt und umgesetzt werden. Aus dem Arbeitsprozess abgeleitet werden sollen die Erarbeitung von Textgrundlagen für die Redaktion und Empfehlungen für die Vermittlung zum Festival.

Der Arbeitszeitraum umfasst sechs Monate – Februar bis einschließlich Juli 2021. Die Vor- und Nachbereitung (Teamtreffen ab November 2020 und nachträglich erforderliche Zuarbeit für Sachberichte, Rückversand etc.) wird vergütet. Der Arbeitsort ist Halle (Saale). Bei Bedarf kann Werkleitz bei der Suche nach einer Unterkunft mithelfen. Voraussetzungen für eine Bewerbung sind Qualifikationen die o. g. Bereiche betreffen, Affinität zu aktuellen Diskursen zu Medienkunst und digitaler Kultur sowie Berufserfahrung in der Planung, Steuerung und Durchführung von Ausstellungsprojekten. Das erfahrene Werkleitz Stammteam setzt auf Kooperationsfähigkeit und Eigenengagement und ist offen für den inhaltlichen und organisationstechnischen Austausch.

Schriftliche Bewerbung mit Referenzen zu Berufserfahrung und Ausstellungsprojekten
bis 3. Mai 2020 ausschließlich per E-mail an:
info@werkleitz.de (Betreff: Produktionsleitung Werkleitz Festival 2021)

Die Auswahlgespräche per Videokonferenz finden voraussichtlich zwischen 19. und 21. KW statt.

Kontakt
Werkleitz Gesellschaft e. V.
Elisa Patzschke
Schleifweg 6
D-06114 Halle (Saale)
Tel 0345 68246-0 · Fax 0345 68246-29

Mehr Informationen zu EMAP
unter: werkleitz.de und emare.eu