Whity Ego-Shooter

Root Event

5. Werkleitz Biennale 2002 Zugewinngemeinschaft
Whity Ego-Shooter
2002

Die Eskalation in den letzten Minuten von Fassbinders „Whity“ lösen den entsprechenden befreienden Moment des typischen Western Showdown nicht ein. Der beklemmenden sozialen Situation, in der sich Whity befindet, kann er auch durch den Mord an seinen UnterdrückerInnen nicht wirklich entkommen. Gefilmt aus der subjektiven Perspektive erinnert die Kamerafahrt an heutige Computerspiele, so genannte 3D-Ego-Shooter. Janko Vooks „Whity Ego-Shooter“ stellt die finale Szene zum Nachspielen in einem solchen Computerspiel nach. Hier darf man selbst versuchen, sich mit der Waffe zu befreien.

Janko Vook, 3D-Computerspiel, 2002. Ausstellungsort: Jugendclub Werkleitz.

Explore