Weiter!

Root Event

Schaufenster in die Stadt Videorama
Weiter!
3. 6. bis 12. 6. 2008
DE 2002

Für sein Video Weiter! (2004) hat Ulf Aminde nichts weiter getan, als der Gruppe von Punks, die auf einer Wiese im Berliner Bezirk Friedrichshain herumlungerten, ein paar Stühle zu geben und sie zu bitten, für ihn die „Reise nach Jerusalem“ zu spielen. Sie haben einen Mordsspaß, kennen selbstverständlich auch die Regeln, trotzdem aber funktioniert es nicht. Weil der Wettbewerb nicht funktioniert. Einige setzen sich daneben, einige reagieren gar nicht, wenn die Musik anhält und manchmal setzt sich auch einer auf den Schoß des anderen.
 
Ulf Aminde lebt und arbeitet in Berlin. Thema vieler seiner Arbeiten sind die gesellschaftlich Ausgeschlossenen — Punks, Alkoholiker, Obdachlose u. a. in seinen Arbeiten /Ohne festen Wohnsitz/ (2004) und /Täter und Opfer/ (2004). Mit Video- und Soundinstallationen war u. a. Beteiligter der 4. Berlin Biennale, der Havanna Biennale 2006 wie auch der Ausstellungen „Survival of the fittest“ (Kunstraum München, Kunstverein Wolfsburg).

Ulf Aminde, DE 2002

Explore

Überveranstaltung