Video Cannibalism

Root Event

2. Werkleitz Biennale 1996 Cluster Images
Video Cannibalism
BR 1995

Ein weitgehend von jeder Zivilisation isoliert lebender Indianerstamm wird von einem Kamerateam besucht und lernt die moderne Videotechnik zuerst aus der Schauspieler- und schließlich aus der Regisseurenperspektive kennen: Sie drehen ihren eigenen Action-Spielfilm. Nach und nach stößt der Betrachter dabei auf Unstimmigkeiten, die er sich zuerst als exotisch, dann als grotesk und schließlich ggf. als geschmacklos zurechtlegt - bis dann so langsam der Verdacht kommt, daß es sich hier um eine tückische Farce handeln könnte. Der Verdacht läßt sich jedoch nicht verifizieren, Fakten und Fiktionen gehen fremd. Was bleibt, ist das Erleben des eigenen Fixiertseins auf deren Unterscheidbarkeit.

video, 17 min

Explore