Very Nice, Very Nice

Root Event

6. Werkleitz Biennale Common Property / Allgemeingut

Parent Event

Filmprogramm Schöne reiche Welt
Very Nice, Very Nice
CA 1961
Very Nice, Very Nice

Beeinflußt vom Jazz, den Autoren der Beat-Generation und frühen Avantgarde-Filmen, wie den Found Footage-Collagen von Bruce Conner, drehte Arthur Lipsett Filme über die entmenschlichenden Folgen der Industriegesellschaft und setzte diesem Thema Vorschläge zur Suche nach spiritueller Erleuchtung entgegen. Lipsetts erster Film ‚Very Nice, Very Nice‘ schaut hinter die Maskerade der alltäglichen Normalität und führt vor Augen, wie wir unsere Identität auf die von uns produzierten und in unserem Besitz befindlichen Objekte reduzieren. Der Film besteht aus dutzenden uns vertraut erscheinender Bilder, begleitet von flüchtigen Sprachfragmenten.

CA 1961, 16mm, 7 min, OF

Explore

Überveranstaltung