Utopien – kaum zu vermeiden?

Root Event

Werkleitz Jubiläums Festival 2013 Utopien vermeiden

Parent Event

Werkleitz Festival 2013 Utopien vermeiden Symposion
Symposionsbeitrag
Utopien – kaum zu vermeiden?
21. 10. 2013

anwesend:

Dieter Daniels (ReferentIn)
,
Hannah Sieben (ReferentIn)

Dialogischer Vortrag mit Hannah Sieben und Dieter Daniels zur Audioarbeit Calling Utopia 

Zur Permanenz von Utopien in der Kunst, dem Konflikt der Zeitgenossenschaft vs. Utopie und der Wiederentdeckung der Gemeinsamkeit – mit Beispielen von Theodor Adorno bis Angela Merkel sowie von einigen entlegenen Orten namens „Utopia“.

Die Audioarbeit Calling Utopia von Hannah Sieben entstand als Diplomarbeit an der HGB- Leipzig zusammen mit dem theoretischen Teil „im Grunde utopisch“ Kunst als Agent der utopischen Dynamik. Calling Utopia besteht aus Mitschnitten der Telefonate mit einzelnen Bürgern von Utopia, einer realen texanischen Kleinstadt. Die Banalität der Schilderungen von der Stadt ist stets konfrontiert mit der Bedeutung ihres Namens. 

Explore

Überveranstaltung