Unter uns – Bildproduktion im Mansfelder Land

Werkleitz Festival 2020
Unter uns – Bildproduktion im Mansfelder Land
9. 5. bis 24. 5. 2020
Dächer der Saarbrücker Straße in Eisleben
© Werkleitz
Kleinhaldenlandschaft zwischen Burgörner und Welfesholz
© Werkleitz
Fußballplatz in Kreisfeld
© Werkleitz
Flamme der Freundschaft, Hettstedt
© Werkleitz
Blick auf das Risenrad des Eisleber Wiesenmarktes
© Werkleitz
Gratwanderung
© Werkleitz

Das kommende Werkleitz Festival untersucht exemplarisch die gegenwärtige Bildproduktion im ländlichen Raum. Das Modellprojekt lädt Künstlerinnen und Künstler sowie Studierende u. a. der Bereiche Fotografie, Dokumentarfilm dazu ein, gemeinsam mit in der Region verwachsenen (lokalen) Akteuren und Expertinnen, regionale Selbstbeschreibung und Außenbetrachtung kollaborativ zusammenzuführen. Für Unter uns wird ein Filmprogramm entwickelt, das den ländlichen Raum im Allgemeinen und das Mansfelder Land im Besonderen thematisiert. Als Parcours wird es an den drei Wochenenden des Festivals im Humboldt-Schloss sowie an verschiedenen Orten in unmittelbarer Umgebung präsentiert.

Ziel ist die Reflektion über vor Ort digital erstellte und über den Ort hinaus verbreitete (Bewegt-) Bilder, um zugleich Zustände des ländlichen Raums einzufangen. Die Essenz der Ergebnisse wird in ein Magazin überführt, das im Herbst 2020 in Hettstedt und Halle seinen Release erfährt.

09. 05. 2020 bis 24. 05. 2020

Werkleitz Festival 2020
Unter uns – Bildproduktion im Mansfelder Land
Exkursionen, Werkstätten, Filmprogramm und Magazin
09. – 24. Mai, Hettstedt/Burgörner 

Kooperationspartner sind u. a. der Landkreis Mansfeld-Südharz, die Stadt Hettstedt und der Erlebniswelt Museen e. V.
Das Projekt wird gefördert durch die Stiftung Kunstfonds

Explore