Transmission from the Liberated Zones

Root Event

Werkleitz Festival 2016 Trans-Positionen

Parent Event

Filmprogramm Time Travel
Transmission from the Liberated Zones
DE/SE/PT/FR 2015
Transmission from the Liberated Zones, Filipa César, DE/SE/PT/FR 2015
© Filipa César
Transmission from the Liberated Zones, Filipa César, DE/SE/PT/FR 2015
© Filipa César
Transmission from the Liberated Zones, Filipa César, DE/SE/PT/FR 2015
© Filipa César
Transmission from the Liberated Zones, Filipa César, DE/SE/PT/FR 2015
© Filipa César
Transmission from the Liberated Zones, Filipa César, DE/SE/PT/FR 2015
© Filipa César

Während des gegen die Kolonialherrschaft Portugals gerichteten Unabhängigkeitskrieges in Guinea gelang es den Guerillakämpfern der PAIGC (Partido Africano da Independência da Guiné e Cabo Verde), große Gebiete des Landes zu kontrollieren. Aus den Reihen der westlichen Länder erhielt die PAIGC die meiste nichtmilitärische Unterstützung von Schweden. Filipa César führte Interviews mit dem UN-Diplomaten Folke Löfgren, dem Filmemacher Lennart Malmer, der Filmemacherin und Psychologin Ingela Romare und der Politikerin Birgitta Dahl, die die sogenannten befreiten Gebiete in den frühen 1970er Jahren besuchten. Ihre Erinnerungen sowie diverse Dokumente dieser Zeit werden in Transmission from the Liberated Zones von einem Jungen aufgegriffen und mit seinen eigenen Migrationserfahrungen und gegenwärtigen Freiheitskämpfen in Beziehung gebracht.

Filipa César, DE/SE/PT/FR 2015, 30 min

Explore

Überveranstaltung