The Autobiography of a Jeep

Root Event

Werkleitz Festival 2008 Amerika

Parent Event

The Autobiography of a Jeep
US 1943
Autobiography of a Jeep (still)

Ein weiterer zentraler Unterschied zwischen der deutschen und der amerikanischen Propaganda im Zweiten Weltkrieg bestand im Umgang mit dem Individuum. Während es in der deutschen Propaganda im ‚Volkskörper‘ aufging, also so gut wie nie über Einzelschicksale berichtet wurde, hatte die amerikanische Propaganda immer ein individuelles Moment, das hier in der subjektiven Erzählung eines Jeeps mündet. Auch dieser Film wurde nach der Besetzung als Re-education-Film in Deutschland eingesetzt.

Video, 10 min

Explore