Symphony in Black: A Rhapsody of Negro Life

Root Event

Werkleitz Festival 2008 Amerika
Symphony in Black: A Rhapsody of Negro Life
US 1935

Symphony in Black: A Rhapsody of Negro Life verfolgt ganz offensichtlich den Zweck, die noch nicht etablierte schwarze Musik visuell zu vermitteln. Die heroisierenden Arbeitsbilder, ganz im Stile der 30er Jahre, gehen über zu einem unglaubwürdigen Mittelklassedrama um Eifersucht und Liebesschmerz. Dennoch wird die Verbindung aus Emotionen – vor allem Leid – und Musik deutlich und berührend.

Fred Waller (Duke Ellington Orchestra), US 1935, 9 Min.

Explore

Überveranstaltung