Storyboard

Root Event

Werkleitz Festival 2008 Amerika

Parent Event

Storyboard
DE 2007

Die allermeisten Reisen durch Amerika werden vor dem Bildschirm gemacht, in der Rezeption von  Spielfilmen. So ist es nur konsequent, dass auch in Deutschland Found-Footage-Künstler überwiegend mit Zitaten aus Hollywood-Filmen arbeiten. Die Entwicklung dieser Auseinandersetzung ließe sich exemplarisch an dem Werk Christoph Girardets nachvollziehen, der inzwischen einen eigenen Kosmos aus fremdem Material erstellt hat, der von den frühen Stummfilmen, über Monumentalfilm und Melodram bis hin zum Horrorfilm reicht. Storyboard markiert einen Endpunkt dieser langen Reise: Statt assoziativer Verdichtung der Emotionen aus zweiter Hand, wie sie für den Found-Footage-Film typisch sind, werden die Bilder hier in der Montage dissoziiert, jegliche Bedeutung wird aufgelöst, zurück bleibt nur noch die leere Geste – wie eine Erinnerung an längst vergangene Emotionen.

Christoph Girardet, DE 2007, 5 Min. (Deutschlandpremiere)

Explore

Überveranstaltung