Serious Ladies

Root Event

Werkleitz Jubiläums Festival 2013 Utopien vermeiden
Serious Ladies
DE 2013
Serious Ladies, 2013, © Susanne Sachsse. Arsenal Berlin
Serious Ladies, 2013, © Susanne Sachsse. Arsenal Berlin

Inspiriert von dem Roman Zwei ernsthafte Damen von Jane Bowles sowie von Texten von Virginie Despentes, dreht sich der Film um die Frage: Was sind eigentlich ernsthafte Damen? Drei Frauen – alle gespielt von der Schauspielerin Susanne Sachsse, die selbst einige Jahre am Berliner Ensemble engagiert war – kommunizieren miteinander in Monologen über Telefone und Klingelsprechanlagen. Eine von ihnen betritt die Bühne im Berliner Ensemble und findet sich im Bühnenbild des Stückes Die Mutter von Bertolt Brecht wieder. Eine andere schneidet ein großes Stück rohes Fleisch: „Ich war immer sehr stolz darauf, nie lasterhaft oder abnormal gewesen zu sein und ich war froh, bloß bösartig zu sein und unzufrieden.“

video, 21 min

Explore