Schritte zur Freiheit – Herbst 89 in Halle

Schritte zur Freiheit – Herbst 89 in Halle
26. 10. bis 7. 11. 2009

anwesend:

Michael Klier (FilmemacherIn)
,
Helke Misselwitz (FilmemacherIn)
,
Marcel Schwierin (ModeratorIn)
,
Peter Zorn (ModeratorIn)

26.10 bis 7.11.2009 Schritte zur Freiheit - Herbst 89 in Halle
Die Werkleitz Gesellschaft e. V. präsentiert die Videoinstallationen DIE MAUER-Der negative Horizont von Rotraut Pape und Darf ich mal unterbrechen von Elske Rosenfeld. Beide Projekte sind im Rahmen von Schritte zur Freiheit im Volkspark in Halle zu sehen. In Kooperation mit dem Kino Lux am Zoo zeigt Werkleitz die von Claus Löser kuratierte Filmreihe Winter Adé - Filmische Vorboten der Wende.

26.10. 20:15 Winter Adé
116 Min, s/w, DDR 1988, Dokumentarfilm, Regie Helke Misselwitz
anschl. Marcel Schwierin (Werkleitz) im Gespräch mit der Regisseurin Helke Misselwitz
Ort: Kino Lux am Zoo, Seebener Str. 172

28.10. 18:00 Uhr Überall ist es besser, wo wir nicht sind
78 Min., BRD 1989, Regie Michael Klier
anschl. Peter Zorn (Werkleitz) im Gespräch mit dem Regisseur Michael Klier
Ort: Kino Lux am Zoo, Seebener Str. 172

2.11. 18:00 Uhr Experimentalfilme
Moderation: Peter Zorn
Ort: Kino Lux am Zoo, Seebener Str. 172

2.11. 21:00 Uhr Cosmic Science
kuriert+moderiert Marcel Schwierin
Ort: ZAZIE kino+bar, Kl. Ulrichstr. 22

Explore