Sanctus, Sanctus

Root Event

werkleitz Biennale 2006 Happy Believers

Parent Event

Filmprogramm Utopie und Gegenwart
Sanctus, Sanctus
GDR 1988

1. Mai 1988 in Berlin, Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik. Kampf- und Feiertag der Werktätigen des sozialistischen Arbeiter- und Bauernstaates. In einem russischen Farbfernseher, ‚Raduga’: Bilder der Maiparade. Dann, in Schwarz-Weiß, das Ritual: Das gesamte Ensemble der Deutschen Staatsoper Berlin, angeführt von der Intendanz, huldigt der Staatsführung der Deutschen Demokratischen Republik. Dazu, von Pavarotti gesungen, Sanctus. (Aus Grande Messe des Morts von Hector Berlioz.)
Was folgt ist Auflösung, Entgrenzung, Nacht.
(Thomas Werner)

Thomas Werner
GDR 1988, 12 min, dt

Explore

Überveranstaltung