Puppen, Doubles und andere Stellvertreter

Root Event

Werkleitz Festival 2014 Doppelgänger
Gäste: Wiltrud Baier & Sigrun Köhler
Puppen, Doubles und andere Stellvertreter
2. 5. 2014
Ruben Östlund, Incident by a Bank, 2010

Wenn im Film Puppen oder andere Stellvertreter eingesetzt werden, die statt realer Personen im Film agieren, kann es dafür verschiedene Gründe geben. Einerseits können manche schwierigen Exkursionen (wie die in den Kühlschrank Dagie Brunderts) tatsächlich nur durch handverlesene Protagonisten aus der Spielzeugkiste durchgeführt werden. Andererseits brauchen Filmemacher wie Ruben Östlund, der sich die szenische Rekonstruktion eines Banküberfalls vorgenommen hatte, dringend Statisten, um den Raubzug und dessen ausgefeilte Choreographie in einer einzigen Einstellung zu rekonstruierten. Auch Uli Versum arbeitet an der (eigenen) Vergangenheit und projiziert sich selbst und seine Geschwister in die Kinderwelt eines Puppenhauses, bewacht von der überdimensionierten, weil realgroßen Mutter. Die eindringliche Geschichte des jungen Flüchtlings Sharaf wurde als Dokumentarfilm in einer Animation umgesetzt – um Sharaf zu schützen und zu zeigen, dass es viele andere wie ihn gibt, die tagtäglich auf der Flucht ihr Leben riskieren. Chris Landreth hat seinem großen Vorbild Ryan Larkin ein vielfach preisgekröntes filmisches Denkmal gesetzt. Er interviewte den Animationsfilmer, der durch seine Drogensucht ins soziale Abseits geraten war, und machte in der Nachbearbeitung am Computer die inneren Dämonen seines Gegenübers sichtbar. In Photograph of Jesus stößt Laurie Hill bei der Suche nach unmöglichen Bildern auf Aufnahmen, die nach und nach ein unheimliches Eigenleben entwickeln. Was passiert, wenn Kinder versuchen, industriell hergestellte Snacks zu Hause zu kopieren, zeigt das partizipatorische Kunstprojekt HomeMade. Pascal Lièvre zollt mit seinem Remake von Wegmans Dog Duet dem Meister der Performance seinen Respekt – auch wenn seine menschlichen Darsteller ihren tierischen Vorbildern nicht den Rang ablaufen können. 

Explore