Phia

Root Event

Werkleitz Festival 2015 .move ON

Parent Event

Konzert
Phia
9. 10. 2015

Als die in Berlin lebende Australierin Phia Ende 2013 den Track Do You Ever auf ihre SoundCloud-Seite stellte, wurde er in kurzer Zeit über 40.000 Mal aufgerufen, in der MTV-Show Faking It vorgestellt und von Berliner Radiosendern ins reguläre Programm genommen. Indie Shuffle bezeichnete die Künstlerin prompt als „einer der unterschätztesten Musikexporte Australiens“. Die in Melbourne unter dem Namen Sophia Exiner geborene Musikerin studierte an der Hochschule klassisches Klavier und Improvisation, bis sie dem Ruf der Ferne folgte und nach Berlin zog. In der Freiheit ihrer neugewonnenen Anonymität transportierte sie eine afrikanische Kalimba und ein Loop-Pedal im Fahradkorb von Auftritt zu Auftritt in den Bars der Stadt, um dort ihre eigene Form von „hypnotischem, fröhlichen und definitiv tanzbaren“ Pop (MatchMusik) unter die Leute zu bringen.

Inzwischen performt Phia im Duo mit dem Produzenten und Gitarristen Josh Teicher. Sie pendeln zwischen Berlin und Melbourne, sind das letzte Jahr non-stop durch ganz Europa getourt und wurden kürzlich vom deutschen Rolling Stone eingeladen, für eine Sampler-CD ein Stück von David Bowie zu covern. Phias Debütalbum ist fertig aufgenommen, abgemischt von Eli Crews (Tune-Yards, Yoko Ono, Questlove), und wird Ende des Jahres erscheinen.

Eintritt: 5 €

Explore

Überveranstaltung