Philip Widmann

Philip Widmann

Filmemacher und Autor. Studium der Kulturanthropologie, Ethnologie und Amerikanistik an der Universität Hamburg und Besuch der Dokumentarfilmklasse an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Im Anschluss Regieassistent für Rimini Protokoll in Calcutta, Sharjah und Berlin. Daneben eigene filmische Arbeiten und Filmprogramme für Ausstellungen und Festivals. Seit 2009 ist Widmann Mitglied des selbstorganisierten Filmlabors LaborBerlin e. V. 

Sein erster Kurzfilm DESTINATION FINALE (2008) gewann unter anderem den Preis für den besten Dokumentarfilm beim Tampere Film Festival 2010. DIE FRAU DES FOTOGRAFEN (2011), eine Kollaboration mit Karsten Krause, wurde neben Preisen bei internationalen Filmfestivals 2011 mit dem Deutschen Kurzfilmpreis in Gold ausgezeichnet. M