Petra Heck

Petra Heck
NL 1975
Petra Heck, © Petra Heck

Petra Heck (NL) ist seit 2006 als Kuratorin und Ausstellungsleiterin für das Netherlands Media Art Institute (vormals MonteVideo) tätig. Sie organisierte Einzelausstellungen mit Cory Arcangel und Omer Fast und kuratierte zahlreiche Gruppenausstellungen sowie Events mit niederländischen und internationalen Künstlern, die sich mit den Auswirkungen technologischer Entwicklungen auf die zeitgenössische (Medien-) Kunst, mit dem Kunstwerk an sich und dem künstlerischen Prozess beschäftigten. Die Ausstellungen, Performances, schriftlichen Äußerungen und anderen Ausdrucksformen umfassten kunstgeschichtliche Strömungen und Themen aber auch eher populärkulturelle Aspekte wie etwa Gaming und Web 2.0 sowie deren Bezug zur Medienkunst. Petra Heck interessiert sich für die ‚konstruierte‘ Grenze zwischen zeitgenössischer Kunst und Medienkunst. Seit Januar 2012 ist sie Komiteemitglied des Mondriaan Fund. 

Werk Teil von Format
The Most Effective Way to Cover Up a Lie
Werkleitz Festival 2012 .move forward
  • 2012: .move forward