Michael Moore

Michael Moore
US 1954

1954 in Flint, Michigan geboren, wo sein Vater 33 Jahre in den Autofabriken arbeitete. Betätigte sich als Journalist und Filmemacher. Bekannt für seine provokanten populistischen Dokumentarfilme, die unmissverständliche Angriffe auf abgestumpfte Unternehmen, opportunistische rechtsgerichtete Politiker und andere soziale Verfehlungen sind. Trägt gewöhnlich eine Baseballmütze und eine Brille. Mit 18 Jahren vom Davison-Bildungs-Gremium gewählt. Wurde während der Videoproduktion von „Sleep Now In The Fire“ verhaftet, als er seiner Rage gegen das System Ausdruck verlieh. Die Filmproduktion brachte am frühen Morgen auch die Börsenkurse in New York zum Einstürzen. Filmografie: The Awful Truth, 1999, TV Series • And Justice for All, 1998 • The Big One, 1997 • Canadian Bacon, 1995 • TV Nation, 1994, TV Series • Pets or Meat: The Return to Flint, 1992, TV • Two Mikes Don’t Make a Wright, 1992 • Roger & Me, 1989

Werk Teil von Format
Roger & Me
4. Werkleitz Biennale real[work]
  • 2000 [real]work
  • Filmprogramm

Werke von Personen