Kevin B. Lee

Kevin B. Lee
US 1975

Kevin B. Lee zählt zu den bekanntesten und produktivsten Künstlern im Bereich des Video Essays und ist seit Dezember 2016 Stipendiat der „Harun Farocki Residency“ im silent green Kulturquartier in Berlin, ein neues, vom Harun-Farocki-Institut und dem Goethe-Institut ins Leben gerufenes Künstlerprogramm.

Lee ist Filmemacher und Filmkritiker und schuf bereits über 300 Video Essays im Rahmen derer er Film und Medien erforscht.

Kevin B. Lee präsentierte eine Tour durch die Schlüsselwerke seiner eigenen Karriere sowie anderer wichtiger Meilensteine und Entwicklungen des Video Essays im Rahmen der Werkleitz-Veranstaltungsreihe Visiting Artist am 06.04.2017 in Halle/Saale.

Werk Teil von Format
Transformers: The Premake
Schaufenster in die Stadt Videorama
  • Visiting Artist

Werke von Personen

Person die mit Veranstaltung verknüpft ist