John Baldessari

John Baldessari
1931

Geboren 1931 in National City, Kalifornien, lebt seit 1970 in Santa Monica, Kalifornien • Seit den siebziger Jahren beschäftigt sich Baldessari vor allem mit Fotografie • Sowohl in seinen eigenen Fotos als auch zunehmend in der Auseinandersetzung mit Zeitungsfotos und Standbildern aus Spielfilmen untersucht er Mechanismen der Repräsentation, des Sehens und der Körpersprache • In Collagen, Cut-Ups und Serien schichtet er visuelle und Bedeutungsebenen übereinander • In den letzten Jahren ist die Malerei in seine Filmcollagen zurückgekehrt • Baldessari gilt als einer der einflussreichsten Künstler der Gegenwart • Sein Werk wurde auf der Documenta 1972 und auf der von 1982 gezeigt, 1981 organisierte das New Museum of Contemporary Arts in Los Angeles eine zweite Ausstellung, die in sechs weiteren Museen gezeigt wurde. Sein Werk wurde und wird laufend weltweit ausgestellt.

Werk Teil von Format
Teaching a Plant the Alphabet
4. Werkleitz Biennale real[work]
  • 2000 [real]work
  • Filmprogramm
I Am Making Art
3. Werkleitz Biennale 1998 sub fiction
  • 1998: Sub Fiction
  • Filmprogramm