Boris Buden

Boris Buden

Boris Buden ist Publizist und Kulturkritiker. Er promovierte in Kulturwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. In der 1990ern war er Redakteur im politischen Magazin arkzin (Zagreb). Er schreibt regelmäßig in verschiedenen Tageszeitungen, Kunst- und Kulturmagazinen des ehemaligen Jugoslawiens, Europas und den USA. Seine Essays und Artikel behandeln Themenfelder aus Philosophie, Politik, Kulturtheorie und Kunstkritik. Zu seinen Übersetzungen ins Kroatische gehören auch zwei Werke Sigmund Freuds. Er war jüngst Teilnehmer des Forschungsprojektes: The Post-Communist Condition, organisiert vom Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe.

Ausgewählte Publikationen: Barikade, Zagreb, 1996/1997; Kaptolski Kolodvor, Belgrade 2001; Der Schacht von Babel, Berlin 2004

Werk Teil von Format
Glaube an den Übergang
werkleitz Biennale 2006 Happy Believers
  • 2006: Happy Believers
  • Sonstiges/keine Angabe

Werke von Personen

Person die mit Veranstaltung verknüpft ist