Palau-Blue Sky

Root Event

Schaufenster in die Stadt Videorama
Palau-Blue Sky
1. 6. bis 30. 6. 2013
DE/PW 2011

Der Inselstaat Palau: Weiße Strände, azurblaues Meer und seit 2009 Exil für sechs ehemalige Häftlinge des US-Gefangenenlagers Guantanamo. Die BRD, wo aktuell die größte uigurische Gemeinschaft ausserhalb Chinas lebt, lehnte ihren Aufnahmegesuch ab. In ihre Heimat China können sie auch nicht zurückkehren, da sie dort zur politisch verfolgten Minderheit der Uiguren gehören. Nun also die Südsee.

Christoph Faulhaber und Daniel Matzke reisen nach Palau und suchen die Männer im Exil auf, das diesen wieder erlangte Freiheit und gleichzeitig Gefängnis ist. Faulhaber und Matzke sprechen mit Seiner Exzellenz Johnson Toribiong, Präsident von Palau, über weltpolitische Verstrickungen, Terrorangst und kulturelle Isolation. Mit Passbildern der Männer reisen sie weiter nach Shenzhen in China, einer Kopisten-Hochburg, und beauftragen lokale Künstler mit der Reproduktion der Portraits als großformatige Gemälde, nebenan warten die Konterfeis von Mao-Tse-tungs oder Hu Jintaos auf Abholung.

Christoph Faulhaber, Daniel Matzke, DE/PW, 13 min

Explore

Überveranstaltung