o.T. (Stefan Panhans)

Root Event

4. Werkleitz Biennale real[work]
o.T. (Stefan Panhans)
DE 1999/2000
© Thomas Bruns
© Thomas Bruns

Arbeit als identitätsstiftendes Motiv kehrt sich mit der Einbringung der gesamten Persönlichkeit und Erscheinung im Dienstleistungsbereich um. Die jungen Frauen und Mädchen, die Stefan Panhans fotografiert, sind Teil einer wohlmoderierten Gesamtinszenierung mehrerer Waren-Displays. Die Innenarchitektur der Modegeschäfte, Galerien oder Messestände, in denen sie als Verkäuferinnen arbeiten, leitet den Blick, erlaubt Annäherung und spielt mit Distanz. Der Einkauf wird zum Flirt mit der Ware, aber auch mit ihren Vertreterinnen. Erscheinungsbild und Anpassung der Verkäuferinnen ist exklusiver Bestandteil und Zugangsvorraussetzung zu der Welt, in der Individualität und kleine Unterschiede einen bedeutsamen Wachstumsbereich, der Life-Style-Produktion, geschaffen haben. Panhans Fotografien zeigen nicht nur die Mechanismen einer solchen Warenpräsentation, sondern auch einen Einblick in selbstvergessene Momente und Alltäglichkeit der jungen Frauen innerhalb der Inszenierungen. Der Ort, an dem die Fotografien gezeigt werden, der Jugendclub, stellt eine Verbindung zur Realität der Jugendlichen her.

Stefan Panhans, DE 1999/2000, o. T., Lambdachrom

Explore

Überveranstaltung