Muttnik

Root Event

werkleitz Biennale 2006 Happy Believers

Parent Event

Filmprogramm Death can dance II
Muttnik
NZ 2005

Als ein kurzer Exkurs über geistlichen Verlust und Sehnsucht im Jahre 2006 zeigen wir Muttnik von der in Neuseeland lebenden Künstlerin Sriwhana Spong, deren Vater aus Bali stammt. Spong nimmt uns mit auf ihre filmische Erkundung ihrer eigenen Neugestaltung von balinesischen Hindu-Altären, die eine geistliche Niederlage durchgemacht haben und nur als vorübergehendes und einmaliges Ereignis im Garten ihrer Eltern stehen, gefilmt als Kindheitserinnerung.

(Einführung von Solvej Helweg Ovesen & Melvin Moti)

NZ 2005, 3:47 min, Super8, engl

Explore

Überveranstaltung