Morsen

Root Event

3. Werkleitz Biennale 1998 sub fiction

Parent Event

Morsen
D 1996/1997

In „Morsen“ wurden jeweils zwei aufeinanderfolgende Einzelbilder aus Flugzeug-Abschußfilmen verwendet. Auf dem zweiten Bild ist jeweils ein Treffer zu sehen. Die beiden Bilder wurden in einem kleinen Computerprogramm so arrangiert, daß bei einem Mausklick vom ersten zum zweiten Bild umgeschaltet wird. Dabei erklingt ein Ton. Mit dieser Anordnung ist es möglich, einen Text zu morsen.

Die hier gezeigten drei Sequenzen sind Ausschnitte von drei verschiedenen Texten, die auf Video aufgezeichnet worden sind.

Morsen, Martin Dammann, 1997, S-VHS, 9 min

Explore

Überveranstaltung