Metamorphosis Chat

Root Event

Werkleitz Festival 2014 Doppelgänger

Parent Event

Metamorphosis Chat
TR 2009
Metamorphosis Chat, 2009
Metamorphosis Chat, 2009

In der Videoarbeit Metamorphosis Chat (2010) macht sich der Künstler den Erzählrahmen der türkischen Seifenopern zunutze. Die Schauspieler in Özgürs Filmen sind oft seine Bekannten und Verwandten. Sie alle sind auf der Suche nach Bildern und Gesten, die die Schwierigkeiten vor allem der Frauen visuell beschreiben, die in einer patriarchalen Gesellschaft und in einer Zeit leben, die immerfort neue Realitäten produziert und die traditionellen Vorstellungen von einem erfolgreichen Leben hinterfragt.

In Metamorphosis Chat lädt Özgürs Mutter, die das traditionelle Kopftuch trägt, eine als Lehrerin arbeitende Nachbarin im modernen Kleid zum Tee. Beide beschließen, die Rollen zu tauschen und damit ihre Kleidung. Je mehr sich die Frauen in der Heiterkeit der Verkleidung verlieren und selbstbestimmt zu ihren eigenen Autoren werden, desto mehr schwindet Özgürs Einfluss als Regisseur. Ihre Herzenswärme, ihre Offenheit im Umgang mit dieser anderen vielleicht peinlichen Situation, ihr Lachen übereinander und über sich selbst nehmen die Angst und das massive Moralisieren in den Streitigkeiten um religiöse Symbole auf die Schippe.

Ferhat Özgür, TR 2009, 10 min

Explore