Mediale Praktiken. Die Séance als Format und Verfahren der Kunst

Root Event

werkleitz Biennale 2006 Happy Believers

Parent Event

Mediale Praktiken. Die Séance als Format und Verfahren der Kunst
8. 9. 2006

Verena Kuni wird die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Mediumismus vom Surrealismus bis zur Gegenwart ins Visier nehmen. Insbesondere soll dabei interessieren, unter welchen Vorzeichen sich Künstler/innen jeweils in die Rolle des Mediums begeben. So werden medien-historische Bezüge aus einer kunstsoziologischen Perspektive diskutiert, sowie die Frage gestellt, welche Funktionen der Zugriff auf esoterische Traditionen und diesbezügliche Formen der (Selbst-)Inszenierung im künstlerischen Feld erfüllen.

Explore

Überveranstaltung