Mao-Hope March

Root Event

6. Werkleitz Biennale Common Property / Allgemeingut

Parent Event

Filmprogramm Schöne reiche Welt
Mao-Hope March
US/SE 1966
Mao-Hope March

‚Mao-Hope March‘ war eine gefilmte Demonstration, die Fahlström für die im Oktober 1966 in New York City aufgeführte Performance ‚Kisses Sweeter than Wine‘ produzierte. Sieben junge Leute gehen mit schweren Demonstrationsschildern beladen am Central Park entlang die Fifth Avenue hinunter. Die Schilder haben keinen Text, dafür zeigen sie Fotos: sechs von Bob Hope und eines von Mao Tse Tung. Windböen drohen die Schilder wegzureißen, aber die Demonstranten kämpfen sich weiter. Der Radioreporter Bob Fass hat Kommentare von Schaulustigen aufgenommen und allen Vorbeikommenden dieselbe Frage gestellt: „Sind Sie glücklich?“.

1973 entschloss sich Fahlström, ‚Mao-Hope March‘ als eigenständige künstlerische Arbeit zu präsentieren und stellte den Film für den Verleih zur Verfügung.

US/SE 1966, 16mm, 4:30 min, OF

Explore

Überveranstaltung