Künstlergespräch Spirituelle Bildergeschichten

Künstlergespräch Spirituelle Bildergeschichten
7. 9. 2006

anwesend:

Anke Hoffmann (ModeratorIn)
, , ,
Markus Markowski (FilmemacherIn), Markus Markowski (RespondentIn)
,
Monika Oechsler (FilmemacherIn), Monika Oechsler (RespondentIn)

Monika Oechsler hat für die Werkleitz Biennale eine neue Videoarbeit produziert: There Is Only One Life. In der Vermischung von fiktionalen Charakteren antiker Vorlagen, spirituellen Einflüssen, populären und historischen Textfragmenten und den Schauplätzen der Londoner City entwirft sie eine komplexe Symbiose, die den Ausdruck unserer modernen Lebenswelt widerspiegelt. Die Künstlerin spricht über die vielfältigen inhaltlichen Elemente und Bezüge ihrer neuesten Arbeit.

Andrée Korpys und Markus Löffler haben während ihres Aufenthaltes in der Villa Massimo in Rom ein Jahr lang das im vorigen Jahr verstorbene Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche mit der Kamera begleitet. Für ein Leben nach dem Tod ist Teil der Biennale Ausstellung. Korpys/Löffler erzählen von den Enstehungsbedingungen dieser filmischen Dokumentation, ihrer Arbeitsweise und dem Wunsch nach Unsterblichkeit.

Explore